Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - Unfälle

14.06.2019 - 16:51:35

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Einbrüche - Unfälle

Rems-Murr-Kreise: - Fellbach: Unfallflucht

Zwischen Mittwochmittag und Donnerstagabend wurde in der Hofener Straße ein geparkter VW Up beschädigt. Ein unbekannter Autofahrer schrammte das geparkte Auto und flüchtete anschließend. Er hinterließ einen Schaden in Höhe von 1500 Euro. Die Polizei Fellbach bittet um sachdienliche Hinweise auf den Geflüchteten und nimmt diese unter Tel. 0711/57720 entgegen.

Fellbach: Einbruch in Autowerkstatt

In der Nacht zum Freitag wurde in einen Autoservicebetrieb in der Schorndorfer Straße eingebrochen. Die Täter erbeuteten dabei einen dreistelligen Bargeldbetrag. Zudem verursachten sie einen Inventarschaden in Höhe von ca. 300 Euro. Sachdienliche Hinweise hierzu können an die Polizei unter Tel. 0711/57720 gerichtet werden.

Leutenbach: Unfallflucht

Der unbekannte Fahrer eines weißen Opel Adam befuhr am Freitagmorgen gegen 6.40 Uhr die K 1849 zwischen Bittenfeld und Weiler zum Stein. Er kam aus unbekannten Gründen leicht auf die Gegenfahrspur und streifte den Außenspiegel eines entgegengekommenen Pkw Mazda. Von dem Mazda-Fahrer konnte anschließend beobachtet werden, wie der Opel-Fahrer nach dem Vorfall kurz angehalten hatte und sich mit einem Radfahrer unterhielt. Danach sei er weitergefahren. Die Ermittlungen nach dem unbekannten Unfallbeteiligten dauern an. Zeugen des Vorfalls, insbesondere der unbekannte Radfahrer, sollten sich nun bei der Polizei in Winnenden unter Tel. 07195/6940 melden.

Waiblingen: In Labor eingebrochen

Offensichtlich auf Bargeld hatten es unbekannte Einbrecher abgesehen, die in der Nacht zum Freitag in der Torstraße in ein Labor eingebrochen sind. Sie hatte ihre Beute in Höhe von mehreren hundert Euro in einem Büro in einer Kassette vorgefunden. Die Polizei in Hohenacker hat die Ermittlungen zum Vorfall übernommen und bittet nun um Zeugenhinweise, die unter Tel. 07151/82149 entgegengenommen werden.

Weinstadt: Aufgefahren

Ein 39-jähriger BMW-Fahrer befuhr am Freitag gegen 6.50 Uhr die Auffahrt zur B 29 in Richtung Stuttgart, als er zu spät erkannte, wie eine Autofahrerin abbremste. Der Autofahrer fuhr auf den Pkw VW Golf auf und verursachte hierbei einen Sachschaden in Höhe von ca. 6000 Euro. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Fall Lübcke: Polizei hat Hinweise auf weitere Täter Die Bundesanwaltschaft geht Hinweisen nach, dass es im Fall des Anfang Juni ermordeten hessischen CDU-Politikers Walter Lübcke mehrere Täter gegeben haben könnte. (Polizeimeldungen, 18.06.2019 - 18:23) weiterlesen...

Kleines Mädchen tot - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Das Mädchen war erst sechs. Hilfskräfte, Polizei und Bevölkerung sind schockiert von den Taten. Taucher haben in einem See auf Zypern das siebte Opfer eines Serienmörders geborgen. (Politik, 13.06.2019 - 10:52) weiterlesen...

Suche nach dem Serienmörder - Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Die Kaltblütigkeit des Täters und die Untätigkeit der Behörden schockieren. Nun wurde eine weitere Leiche gefunden. Drei Jahre lang konnte ein Serienmörder auf Zypern unbemerkt töten. (Politik, 13.06.2019 - 09:10) weiterlesen...

Mordserie auf Zypern: Siebte Leiche gefunden. Taucher fanden sie in einem Koffer, der in einem Baggersee versenkt worden war. Dies berichtet der Staatsrundfunk. Es handle sich allen Anzeichen nach um die Leiche eines sechsjährigen Mädchens. Dies müsse aber noch gerichtsmedizinisch bestätigt werden, hieß es. In der für die Insel beispiellosen Mordserie steigt die Zahl der bisher gefundenen Opfer damit auf sieben. Nikosia - Bei der Suche nach den Opfern eines Serienmörders auf der Mittelmeerinsel Zypern hat die Polizei eine weitere Leiche entdeckt. (Politik, 13.06.2019 - 04:56) weiterlesen...