Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Container in Brand gesteckt - Unfälle

08.08.2019 - 10:51:33

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Container in Brand ...

Rems-Murr-Kreis: - Backnang: Nach Zusammenstoß geflüchtet

Eine 47-jährige Fahrerin eines Ford Kuga befuhr am Mittwoch gegen 15 Uhr die Lindauer Straße von Schöntal in Richtung Kläranlage. In einer scharfen Kurve kam ein entgegenkommender Pkw Opel auf die Gegenfahrspur und stieß mit dem Ford zusammen. Hierbei wurde eine 14-jährige Mitfahrerin im Pkw Ford leicht verletzt. Der Unfallverursacher fuhr nach dem Zusammenstoß rückwärts und flüchtete anschließend. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 3500 Euro. Die Polizei Backnang hat die Ermittlungen zum Unfallflüchtigen aufgenommen, der den vorliegenden Erkenntnissen nach mit einem Opel Astra Kombi unterwegs war. Dieser müsste im Frontbereich erhebliche Beschädigungen aufweisen. Sachdienliche Hinweise auf den Geflüchteten nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191/9090 entgegen.

Fellbach: Containerbrand

Die Freiwillige Feuerwehr musste am Mittwochabend kurz nach 22 Uhr zu einem Löscheinsatz in die Karolinger Straße ausrücken. Dort stand ein Papiercontainer in Brand, der vermutlich vorsätzlich in Brand gesteckt wurde. Es entstand Sachschaden in von ca. 200 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen zur Brandlegung dauern an. Zeugen des Vorfalls sollten sich bitte bei der Polizei in Fellbach unter Tel. 0711/57720 melden.

Waiblingen: Von Straße abgekommen

Ein 25-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 20 Uhr die Heerstraße in Richtung Ruhrstraße. Vermutlich bei nicht angepasster Geschwindigkeit passierte er zunächst eine Verkehrsinsel und verlor hierbei die Kontrolle. Das Auto kam von der Straße ab und prallte gegen eine Laterne. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von über 20000 Euro.

Fellbach: Unfallfluchten

Zwischen Dienstagabend und Mittwochmittag wurde in der Rudersbergerstraße ein Pkw beschädigt. Ein unbekannter Autofahrer schrammte dort den geparkten Pkw VW Up beim Vorbefahren und flüchtete anschließend. Er hinterließ Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Hinweise zum Unfallgeschehen machen nimmt die Polizei in Schmiden unter Tel. 0711/9519130 entgegen.

Eine weitere Unfallflucht ereignete sich am Mittwochvormittag in der Schulstraße. Zwischen 8 Uhr und 12.40 Uhr wurde auf einem Parkplatz abgestellter Ford Fiesta auf der linken Fahrzeugseite beschädigt. Auch hier flüchtete der Verursacher, ohne den Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro zu melden. Die Polizei Fellbach erbittet hierzu Hinweise unter Tel. 0711/57720.

Welzheim: Vorfahrt missachtet

Rund 20.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Mittwochabend, kurz vor 19 Uhr in Welzheim. Eine 32 Jahre alte Mercedes-Fahrerin wollte von der Silcherstraße nach links in die Schorndorfer Straße einbiegen und missachtete hierbei die Vorfahrt einer 24-jährigen VW-Fahrerin. Diese versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen aber nicht mehr verhindern. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 07361 580-105 E-Mail: aalen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de