Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: Brand in Wäscherei, Verkehrsunfälle

13.10.2018 - 14:51:34

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: Brand in Wäscherei, ...

Aalen - Welzheim: Feuer in einer Wäscherei

In einer Wäscherei in der Bahnhofstraße geriet am Freitag, nach Betriebsschluss, gegen 19.55 Uhr, aus bislang unbekannter Ursache ein Wäschetrockner in Brand. Das Feuer breitete sich über die daneben befindlichen Geräte schließlich auf den gesamten Betriebsraum aus. Durch die rasche Intervention der Feuerwehren Welzheim und Pfahlbronn konnte der Brand schnell gelöscht werden. Der Sachschaden in der Wäscherei wird auf 80.000,- Euro geschätzt. Ansonsten blieb das dreigeschossige Wohn- und Geschäftshaus unbeschädigt. Verletzt wurde ebenfalls niemand. Die Feuerwehr war mit 54 Einsatzkräften und acht Fahrzeugen vor Ort.

Weinstadt: B 29 - Anschlussstelle Weinstadt-Beutelsbach - Motorradfahrer gestürzt

Freitagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, befuhr ein 23-jähriger Yamaha-Lenker die B 29 in Fahrtrichtung Stuttgart und wollte dieselbe an der Anschlussstelle Weinstadt-Beutelsbach verlassen. In der langgezogenen Linkskurve stürzte er alleinbeteiligt und schlitterte auf die Fahrspur des Gegenverkehrs. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Hyundai eines 75-Jährigen. Bei dem Aufprall verletzte sich der Motorradfahrer leicht. Ein Rettungswagen wurde nicht benötigt. Beide Fahrzeuge, an denen ein Gesamtschaden in Höhe von 7.000,- Euro entstand, waren nicht mehr fahrbereit und mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Weinstadt: Vorfahrt missachtet

Ein 38-jähriger VW-Lenker befuhr am Freitag, gegen 16.45 Uhr, die Daimler Straße und wollte nach links in die Cannonstraße abbiegen. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines 47-Jährigen, welcher mit seinem BMW von der Poststraße kommend in die Daimler Straße einfahren wollte. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von 8.000,- Euro.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de