Polizei, Kriminalität

Rems-Murr-Kreis: 3 Brände, 1 Unfall

08.04.2018 - 11:57:00

Polizeipräsidium Aalen / Rems-Murr-Kreis: 3 Brände, 1 Unfall

Aalen - Kernen i. R.: Gasflasche gerät in Brand

Am Samstag, gegen 19:12 Uhr, geriet in der Kleinfeldstraße die Gasflasche eines Grills aufgrund eines technischen Defektes in Brand. Trotz Löschversuchen der Bewohner mit Feuerlöschern, griffen die Flammen auf eine Markise über. Die Feuerwehr Kernen rückte mit 3 Fahrzeugen und 21 Mann sowie die Feuerwehr Fellbach mit 2 Fahrzeugen an und konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Winnenden: Altpapiercontainer angezündet

Unbekannte setzten am Samstag, gegen 22:30 Uhr, im Hofweg zwei Altpapiertonnen in Brand, die direkt an einem Gebäude standen. Durch die meterhohen Flammen wurden die Hausfassade und der Giebel stark beschädigt. Ein abgestelltes Fahrrad und ein Besen fielen den Flammen zum Opfer. Die Höhe des entstanden Schadens kann nach gegenwärtigem Stand noch nicht beziffert werden. Die Feuerwehr Winnenden, Abteilung Buchenbach, war mit 12 Mann und 3 Fahrzeugen vor Ort und konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand. Ein Ermittlungsverfahren wegen schwerer Brandstiftung wurde eingeleitet.

Berglen: Vorfahrt missachtet

Eine 65-jährige Renaultfahrerin missachtete am Samstag, gegen 14:12 Uhr, an der Einmündung Johann-Sebastian-Bach-Straße / Schumannweg die Vorfahrt eines 15-jährigen Leichtkraftradfahrers und kollidierte mit ihm. Der 15-jährige wurde schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Am Renault und am Leichtkraftrad entstand Sachschaden in Höhe von ca. 9.000 Euro.

Waiblingen: Brand in Asylunterkunft

Am Sonntagmorgen brach in der Küche der Asylunterkunft in der Inneren Weidach ein Brand aus. Der Notruf ging bei der Polizei um 05:42 Uhr ein. Brandauslöser war mutmaßlich ein Kleidungsstück welches absichtlich in Brand gesetzt wurde. Der Kriminaldauerdienst hat Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung aufgenommen, die derzeit noch andauern. Verletzt wurde niemand. An der Küche entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Feuerwehr Waiblingen war mit 6 Fahrzeugen und 35 Mann, der Rettungsdienst mit 2 Rettungswägen und einem Notarzt vor Ort. Auch die DRK-Bereitschaft aus Waiblingen war mit 15 Mann im Einsatz.

OTS: Polizeipräsidium Aalen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110969 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110969.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen Telefon: 07361 580-0 E-Mail: aalen.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!