Kriminalität, Polizei

Rekorderlös der Weißen Mäuse in Essen übergeben

23.06.2022 - 13:53:53

Rekorderlös der Weißen Mäuse in Essen übergeben. Gelsenkirchen - Britta Zur, Polizeipräsidentin in Gelsenkirchen, hat am Donnerstag, 23. Juni 2022, gemeinsam mit dem Ersten Polizeihauptkommissar Bernd Hämel, Leiter der 8. Hundertschaft der Bereitschaftspolizei, einen Scheck über 3000 Euro an die Kindertagesstätte "Steile Straße" in Essen überreicht. Das Geld kam bei der fünften Benefizausfahrt der "Weißen Mäuse" am 6. Juni 2022 zusammen. Seinerzeit machten sich 146 Motorradfahrerinnen und Motoradfahrer, in der überwiegenden Zahl Angehörige der Polizei, von Gelsenkirchen aus auf den Weg zum Schloss Gimborn in Marienheide und zurück nach Gelsenkirchen. Die Ausfahrt der "Weißen Mäuse", benannt nach der berühmten Bonner Polizeimotorradstaffel, findet traditionell am Pfingstmontag statt. Der Erlös aus der gemeinsamen Motorradtour wird traditionell für einen guten Zweck gespendet. Nachdem die Spende in den Vorjahren in Gelsenkirchen blieb, entschieden sich die Veranstalter und Organisator Bernd Hämel dieses Mal, das Geld in Essen zu spenden. Simone Förster, die stellvertretende Leiterin der KiTa in der Siedlung Margarethenhöhe, freute sich gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen und allen Kindern sehr über den Geldsegen. Die Spende soll zum einen für die Präventionsarbeit für Kinder im Vorschulalter genutzt und in das Projekt "Stark auch ohne Muckis" investiert werden. Zum anderen sind Neuanschaffungen im Bewegungsflur der Einrichtung geplant.

Rückfragen bitte an:

Polizei Gelsenkirchen
Thomas Nowaczyk
Telefon: +49 (0) 209 365-2013
E-Mail: pressestelle.gelsenkirchen@polizei.nrw.de
https://gelsenkirchen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Gelsenkirchen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/503323

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Schwarzer stirbt im Kugelhagel - Neue Kritik an US-Polizei. Immer noch ist Polizeigewalt gegen Schwarze in den USA ein allgegenwärtiges Thema. Nun sorgt ein Fall aus Ohio für Fassungslosigkeit. Der Tod von George Floyd erschütterte im Mai 2020 die Welt. (Ausland, 04.07.2022 - 16:33) weiterlesen...

US-Beamte feuern Dutzende Male auf unbewaffneten Schwarzen. Nun sorgt ein Fall in Ohio für Fassungslosigkeit - das Opfer weist rund 60 Schusswunden auf. Immer wieder sterben in den USA schwarze Menschen bei brutalen Polizeieinsätzen. (Ausland, 04.07.2022 - 02:23) weiterlesen...

Polizeichef tritt nach Schulmassaker als Stadtrat zurück. Die Polizei wurde wegen ihres zögerlichen Eingreifens stark kritisiert - und zieht nun Konsequenzen. Die Aufklärung des Schulmassakers in Uvalde dauert weiter an. (Ausland, 03.07.2022 - 07:15) weiterlesen...

Medien: Polizeichef tritt nach Schulmassaker in Texas zurück. Die Polizei wurde wegen ihres zögerlichen Eingreifens stark kritisiert - und zieht nun Konsequenzen. Die Aufklärung des Schulmassakers in Uvalde dauert weiter an. (Unterhaltung, 03.07.2022 - 00:04) weiterlesen...

Fahnder suchen nach mutmaßlichem Geldautomaten-Sprenger. Nach dem 35-jährigen Mann wird europaweit gefahndet. Nach einem Schlag gegen Geldautomaten-Sprenger diese Woche sucht die Polizei nach einem Verdächtigen. (Unterhaltung, 01.07.2022 - 14:18) weiterlesen...

Polizistenmorde: Ermittler schildern Vernehmungen nach Tat. Im Prozess ist nun erstmals der Inhalt zu hören - eine der beiden Aussagen ist umfangreich. Schon kurz nach dem Gewalttod zweier Polizisten Ende Januar verhört die Polizei die beiden Verdächtigen. (Unterhaltung, 30.06.2022 - 15:36) weiterlesen...