Polizei, NRW

Reken - Bei Auffahrunfall verletzt

13.04.2018 - 13:36:36

Kreispolizeibehörde Borken / Reken - Bei Auffahrunfall verletzt

Reken - Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von circa 6.000 Euro - so lautet die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 16.50 Uhr in Groß Reken ereignet hat. Eine 49 Jahre alte Frau aus Gescher befuhr gegen 16.50 Uhr die Dorstener Straße in Richtung Coesfeld. Sie musste verkehrsbedingt abbremsen, was ein hinter ihr fahrender 20 Jahre alter Mann aus Reken zu spät bemerkte. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die 49-Jährige leichte Verletzungen erlitt. Beide Pkw wurden beschädigt.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!