Polizei, NRW

Reken - Bahnhof Reken - Unfallflucht am Wibbeltweg

06.10.2017 - 13:36:39

Kreispolizeibehörde Borken / Reken - Bahnhof Reken - ...

Reken - (dm) Am Donnerstag verursachte ein unbekannter Fahrzeugführer in der Zeit von 15.30 bis 17.45 Uhr am Wibbeltweg in Höhe der Hausnummer 5 einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Beschädigt hatte er die hintere Stoßstange eines schwarzen VW Passats. Die Polizei konnte am Auto rote Fremdfarbe feststellen. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise bitte an das Verkehrskommissariat Borken (02861-9000).

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!