Polizei, Kriminalität

Reitunfall mit schwerverletzter Person (LK MSE)

10.07.2018 - 22:11:38

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Reitunfall mit ...

Friedland - Am 10.07.2018 gegen 16:00 Uhr wurde der Einsatzleitstelle des PP Neubrandenburg gemeldet, dass zwischen Kreuzbruchhof und Dewitz ein reiterloses Pferd aufgegriffen wurde. Durch die Polizeikräfte des PR Friedland wurde eine unverzügliche Suche nach der Person aufgenommen. Gegen 16:20 Uhr kam ein erneuter Hinweis, dass die Person bewusstlos im Wald im oben genannten Bereich aufgefunden wurde. Nach den bisherigen Ermittlungen dürfte der 62-jährige Reiter aus bisher ungeklärter Ursache zwischen 10:30 Uhr und der Meldezeit vom Pferd gestürzt sein und sich dabei schwere Verletzungen zugezogen haben. Aufgrund des unwegsamen Geländes wurde die Person durch einen Rettungshubschrauber geborgen.

Im Auftrag Steffen Mai Kriminalhauptkommissar Sachbearbeiter Einsatzleitstelle (V) Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de