Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Reiterin stürzt (Ar)

26.11.2019 - 12:46:37

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Reiterin stürzt

Arnsberg - Am Freitag (22. November) wurde eine 16-jährige Reiterin beim Sturz vom Pferd leicht verletzt. Ein Auto hatte das Pferd aufgescheucht. Um 16.10 Uhr ritt die Arnsbergerin mit einer weiteren Reiterin über die Kuppe am Parkplatz "Hasenwinkel". Als ein Pkw mit Anhänger über den dortigen Wald- und Wiesenweg in Richtung Mescheder Straße fuhr, klapperte der Anhänger auf der buckligen Piste. Daraufhin scheute das Pferd der Jugendlichen, so dass diese zu Boden fiel. Sie wurde leicht verletzt. Ohne zu halten fuhr das Auto weiter in Richtung Rumbeck. Möglichweise hatte der oder die Fahrer (in) den Sturz nicht bemerkt. Am nächsten Tag meldete die junge Frau den Unfall der Polizei. Bei dem Auto soll es sich um einen dunklen Pkw, vermutlich einen SUV handeln. Dieser zog einen zweiachsigen Metallanhänger. Zeugen des Vorfalls und der Fahrer des Autos werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt die Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65847/4450614 Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis

@ presseportal.de