Polizei, Kriminalität

Reifen an Krankenfahrdienst-Transporter beschädigt

14.02.2018 - 15:07:16

Polizei Hagen / Reifen an Krankenfahrdienst-Transporter beschädigt

Hagen - In der Nacht von Montag auf Dienstag hatte ein Mitarbeiter eines Krankenfahrdienstes seinen Transporter an seiner Wohnanschrift in der Seilerstraße geparkt. Als der Mann am Dienstagmorgen gegen 06.00 Uhr die Arbeit aufnehmen wollte, waren alle vier Reifen des Transits ohne Luft. Die Ventilkappen waren noch fest verschraubt, Beschädigungen durch Einstiche waren allerdings nicht zu erkennen. Polizeibeamte nahmen die Anzeige auf, Zeugen, die weiterführende Hinweise geben können, melden sich bitte unter der 986 2066.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!