Polizei, Kriminalität

Recklinghausen: Übermut kommt 19-Jährigem teuer zu stehen

06.04.2018 - 12:11:46

Polizeipräsidium Recklinghausen / Recklinghausen: Übermut kommt ...

Recklinghausen - An der Kreuzung Königstraße/Wörthstraße ist in der Nacht auf Freitag ein 19-jähriger Autofahrer aus Recklinghausen verunglückt. Der junge Mann versuchte um kurz nach Mitternacht mit möglichst hoher Geschwindigkeit rechts in die Wörthstraße abbiegen. Er verlor die Kontrolle über seinen BMW und prallte gegen ein geparktes Auto. Anschließend fuhr der junge Mann weiter, kam aber kurze Zeit später zu Fuß wieder zur Unfallstelle zurück. Der 19-Jährige musste mit zur Wache, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Außerdem musste er seinen Führerschein abgeben. Der 19-Jährige und sein 16-jähriger Beifahrer aus Recklinghausen blieben unverletzt. Bei dem Unfall entstand rund 10.000 Euro Sachschaden.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1031 oder 02361 55 1032 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!