Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Recklinghausen: Schülerin zweimal angefahren - Unfallflucht

07.10.2019 - 11:31:30

Polizeipräsidium Recklinghausen / Recklinghausen: Schülerin ...

Recklinghausen - Bereits am Mittwoch, gegen 11:00 Uhr, wurde eine 14-jährige Schülerin aus Recklinghausen, bei einem Verkehrsunfall an der Kemnastraße leichtverletzt. Vor dem Kreisverkehr wollte sie den Fußgängerüberweg überqueren. Ein unbekannter Autofahrer in einem Mercedes, in der Farbe beige, hielt zunächst an. Als die Fußgängerin los lief, fuhr der Autofahrer zeitgleich an und stieß mit dem Fahrzeug gegen die 14-Jährige. Als sie weitergehen wollte, fuhr der Autofahrer erneut an und die Schülerin wurde ein zweites Mal von dem Fahrzeug erfasst. Anschließend flüchtete der Autofahrer von der Unfallstelle. Der Fahrer wird beschrieben als ca. 70 Jahre alt, kurze graue schüttere Haare, kräftige Statur. Seine Beifahrerin soll ebenfalls ca. 70 Jahre alt und stabil gebaut sein. Bei dem Auto soll es sich um einen älteren Mercedes gehandeln.

Um Hinweise zu dem flüchtigen Autofahrer bittet das zuständige Verkehrskommissariat unter der 0800 2361 111.

OTS: Polizeipräsidium Recklinghausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/42900 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_42900.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen Pressestelle Telefon: 02361 55 1033 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de