Kriminalität, Polizei

Recklinghausen - Am Dienstag durchsuchten Beamte der Recklinghäuser Polizei (Fachkommissariat für Drogendelikte) eine Wohnung in der Stadtmitte.

15.09.2022 - 14:36:22

Herten: Marihuanaplantage im Keller entdeckt - Hertener in U-Haft. Hinweise führten die Beamten auf die Spur eines 38-jährigen Herteners, der nun wegen des illegalen Anbaus von Betäubungsmittelns und des Handels mit Betäubungsmitteln unter Mitführen von Schusswaffen im Verdacht steht. Daher setzte die Kripo am Nachmittag einen Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Bochum um, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bochum erlassen wurde. Und die Spezialisten wurden fündig: Im Keller des Hauses stellten sie über 200 Marihuanapflanzen sicher sowie professionelle Ausrüstung in Form einer automatisierten Bewässerung, Belüftung, Beleuchtung und Pflegeplänen. Des Weiteren stellten sie fest, dass der Strom für die Plantage illegal abgezweigt worden war und somit zu Lasten des Stromversorgers lief. Insgesamt wurden etwa 1,5kg Marihuana, zwei scharfe Schusswaffen sowie zwei PTB-Waffen, und über 200 Pflanzen samt Pflegezubehör und Ausrüstung sichergestellt. Die Beamten nahmen den Hertener vorläufig fest und führten ihn einem Haftrichter vor, der sofort einen U-Haftbefehl erließ. Die Ermittlungen und Auswertungen dauern weiter an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Recklinghausen
Corinna Kutschke
Telefon: 02361 / 55 - 1032
E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de
Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf:
https://recklinghausen.polizei.nrw/
www.facebook.com/polizei.nrw.re
https://www.instagram.com/polizei.nrw.re/
https://twitter.com/polizei_nrw_re

Original-Content von: Polizeipräsidium Recklinghausen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/513528

@ presseportal.de