Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Recke, Körperverletzung / Widerstand, Beleidigung

09.08.2019 - 16:01:32

Polizei Steinfurt / Recke, Körperverletzung/Widerstand, Beleidigung

Steinfurt - Der Polizei ist in der Nacht zum Freitag (09.08.2019) am Wiesengrund in Recke eine Randaliererin gemeldet worden. Die Frau ließ sich den Anrufern zufolge nicht beruhigen. Nur mit Mühe konnten Polizeibeamtinnen und -beamte sie zur Wache bringen. Dort wurde sie ins Polizeigewahrsam gebracht. Gegen 02.00 Uhr hatte die Frau zwei anwesende Männer beleidigt. Die Auseinandersetzung eskalierte, die Frau stieß dabei nach Zeugengaben einen der Männer zu Boden. Als dieser am Boden lag, erhielt er von ihr noch einige Fußtritte. Zwei Männer wollten die Frau nun festhalten, was auch zunächst gelang. Dann riss sie sich los und trat unvermittelt gegen einen geparkten PKW. Daran entstand ein Schaden in Höhe von geschätzt 250 Euro. Gegenüber den einschreitenden Polizisten zeigte sie sich wenig kooperativ, widersetzte sich ständig und attackierte sie. Zudem beleidigte sie die Polizistinnen und Polizisten immer wieder mit verschiedensten Aussprüchen, meist auf sexueller Grundlage. Gegen die 31-jährige Frau aus Lengerich wurden Anzeigen, wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie wegen Sachbeschädigung und Beleidigung vorgelegt.

OTS: Polizei Steinfurt newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43526 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43526.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Steinfurt Pressestelle Telefon: 02551 152200

@ presseportal.de