Polizei, Kriminalität

Rauschgiftkontrolle am Hauptbahnhof

27.10.2017 - 13:42:10

Polizeipräsidium Mainz / Rauschgiftkontrolle am Hauptbahnhof

Mainz - Mittwoch, 25.10.2017, 12:06 Uhr

Im Rahmen einer Sonderstreife zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität wurde ein amtsbekannter Mann (18 Jahre) am Bahnhofplatz durch Kräfte der Kriminalpolizei einer Personenkontrolle unterzogen. Zunächst händigte er den Beamten eine zusammengepresste braune Substanz (2,1 Gramm) aus. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten dann noch 20 kleine Haschischplatten (alle unter einem Gramm), die er in der Hosentasche aufbewahrt hatte. Insgesamt hatte der Beschuldigte zum Zeitpunkt der Kontrolle 17 Gramm Cannabisprodukte dabei. Das Rauschgift wurde sichergestellt und ein Strafverfahren gegen den Mann eingeleitet.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131-65-3080 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!