Polizei, Kriminalität

Rauchen birgt Gefahren

14.09.2018 - 12:46:46

Polizeidirektion Kaiserslautern / Rauchen birgt Gefahren

Meisenheim -

Vom Ladendetektiv ist ein 16-Jähriger am Donnerstagmittag beim Diebstahl beobachtet worden. Er sprach den jungen Mann hinter der Kasse an und verständigte die Polizei zur Personalienfeststellung. Der Ladendieb war zusammen mit einem gleichaltrigen Freund im Einkaufsmarkt an der Kasse gestanden. Während sein Begleiter einige Gegenstände bezahlte, nutzte er die Gelegenheit und steckte sich ein Päckchen Tabak in den Hosenbund. Ladendetektiv und Polizisten gehen nicht davon aus, dass die beiden Freunde gemeinsame Sache gemacht haben. Wenn dies der Fall gewesen wäre, hätte das Mitführen eines Taschenmessers durch den zweiten 16-Jährigen zu einem verschärften Straftatbestand geführt: "einem Diebstahl mit Waffen". So bleibt festzustellen, dass Rauchen im geschilderten Zusammenhang für den jungen Ladendieb zusätzliche Nachteile erbracht hat.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Kaiserslautern

Telefon: 0631 369-1080 www.polizei.rlp.de/pd.kaiserslautern

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de