Obs, Polizei

Raubüberfall im Freizeitpark Langfort - Langenfeld - 1711092

19.11.2017 - 10:01:29

Polizei Mettmann / Raubüberfall im Freizeitpark Langfort - ...

Mettmann - Am Freitagabend des 17.11.2017 gegen 20:30 Uhr war ein 19 jähriger Langenfelder im Freizeitpark Langfort auf dem Weg in Richtung des Fußballfeldes, als er plötzlich von hinten einen Schlag gegen den Kopf erhielt, der ihn zu Boden stürzen ließ. Nach anschließenden weiteren Schlägen und Tritten gegen Kopf und Oberkörper, wurde ihm die Geldbörse aus der Gesäßtasche gerissen. Der Täter flüchtete in Richtung der Feuerwehr. Es soll sich hierbei um einen schlanken, dunkel gekleideten Mann von ca. 170 cm Größe gehandelt haben. Sachdienliche Hinweise teilen sie bitte der Polizei in Langenfeld unter 02173/288-6310 oder jeder anderen Polizeidienststelle mit.

OTS: Polizei Mettmann newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/43777 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_43777.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/mettmann

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!