Polizei, Kriminalität

Raubdelikt in nördlicher Innenstadt - Zeugen gesucht!

26.12.2017 - 14:46:24

Polizei Dortmund / Raubdelikt in nördlicher Innenstadt - Zeugen ...

Dortmund - Lfd. Nr.: 1432

Ein bislang Unbekannter hat am Morgen des ersten Weihnachtstages (25. Dezember) einen 27-Jährigen auf der Leopoldstraße zu Boden getreten und ausgeraubt. Nun sucht die Polizei Zeugen!

Ersten Erkenntnissen zufolge ging der Dortmunder gegen 7.25 Uhr über die Leopoldstraße in Richtung Norden. Etwa in Höhe der Steinstraße, nahe des Ärztehauses, näherte sich der mutmaßliche Täter unbemerkt von hinten. Ohne Vorwarnung trat er derart heftig gegen den Rücken des 27-Jährigen, dass dieser zu Boden stürzte. Anschließend raubte er das Handy des 27-Jährigen und flüchtete über die Steinstraße in Richtung Westen.

Der Räuber war etwa 25 bis 30 Jahre alt und ungefähr 1,85 bis 1,90m groß. Der Mann war Bartträger und zur Tatzeit mit einer braunen Jacke bekleidet.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter der Rufnummer 0231-132-7441 zu melden.

OTS: Polizei Dortmund newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4971 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4971.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Pressestelle Sven Schönberg Telefon: 0231-132 1024 E-Mail: pressestelle.dortmund@polizei.nrw.de https://dortmund.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!