Polizei, Kriminalität

Raubdelikt auf der Südstraße

31.01.2017 - 03:21:19

Polizeipräsidium Hamm / Raubdelikt auf der Südstraße

Hamm-Mitte - Am Montag, 30. Januar wurde ein 45- jähriger Mann aus Hamm Opfer eines Raubdeliktes auf der Südstraße. Er wurde gegen 23.15 Uhr von zwei männlichen Personen in Höhe des Universa Hochhauses festgehalten. Eine dieser Personen tastete ihn dann nach Wertgegenständen ab. Dabei raubte man dem Opfer seine Geldbörse mit Bargeld. Danach flüchteten die Täter zu Fuß. Der Geschädigte konnte keine Angaben zur Beschreibung der Täter oder einer Fluchtrichtung machen. Zeugen der Tat, die Hinweise auf die möglichen Tatverdächtigen geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 02381/9160 bei der Hammer Polizei. (str)

OTS: Polizeipräsidium Hamm newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65844 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65844.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/hamm/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!