Polizei, Kriminalität

Raub zum Nachteil einer Seniorin in der Bochumer Innenstadt

16.04.2017 - 15:46:24

Polizei Bochum / Raub zum Nachteil einer Seniorin in der ...

Bochum - Freitagabend raubten zwei Täter die Handtasche einer Seniorin und flüchteten unerkannt - die Polizei sucht nun Zeugen. Karfreitag (14.4.), gegen 19:30 Uhr wurde eine 78-jährige Wattenscheiderin in der Bochumer Innenstadt an der Einmündung Hans-Böckler-Straße / Willy-Brandt-Platz (in Höhe der U-Bahnhaltestelle der Linie 302) von hinten attackiert und ihrer Handtasche beraubt. Der Versuch des Opfers die Tasche festzuhalten scheiterte. Der Räuber flüchtete mit der Beute und einer weiteren männlichen Person in Richtung Viktoriastraße. Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben:

- männlich - circa 18-20 Jahre alt - schwarze Hose - schwarzer Kapuzenpulli

Eine Beschreibung der zweiten Person liegt nicht vor. Die Handtasche der 78-jährigen Frau konnte im Rahmen der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen wiedergefunden werden. Einzig das Bargeld, ein höherer zweistelliger Geldbetrag, fehlte. Hinweise nimmt das Bochumer Polizeipräsidium unter der Rufnummer 0234/909-4441 (Kriminalwache) entgegen."

OTS: Polizei Bochum newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/11530 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_11530.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Marco Bischoff Telefon: 0234 9091022 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://www.polizei.nrw.de/bochum/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!