Polizei, Kriminalität

Raub - Zigarette erbeutet

12.01.2019 - 18:31:17

Kreispolizeibehörde Viersen / Raub - Zigarette erbeutet

Willich - Unbekannte erbeuteten bei einem Raub lediglich eine Zigarette.

Gegen 05.50 Uhr wurde ein 36jährigen durch laute Geräusche an der Eingangstüre seiner Wohnung an der Parkstraße geweckt und bemerkte zwei Männer, die versuchten die Türe einzutreten. Um einen Schaden an der Türe zu vermeiden, öffnete er diese und die beiden, etwa 20 und 25 Jahre alten Männer stürmten in Begleitung eines kniehohen schwarzen Hundes an ihm vorbei in die Wohnung. Sie verlangten von dem 36jährigen Rauschgift. Als er sagte, dass er kein Rauschgift habe, öffneten sie eine Zimmertüre und verlangten von dem dort schlafenden 34jährigen Bekannten des Wohnungsinhabers in aggressiver Weise Zigaretten. Aus einer aufgefundenen Zigarettenpackung entnahmen sie lediglich eine Zigarette und verließen die Wohnung. Sie entfernten sich dann mit einem schwarzen PKW, der aber nicht näher beschrieben werden konnte. Hinweise werden an die Kriminalpolizei unter 02162 / 377-0 erbeten/mikö (54)

OTS: Kreispolizeibehörde Viersen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65857 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65857.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Viersen

Leitstelle Michael Köhler Telefon: 02162/377-1150 während der Bürodienstzeiten: 02162/377-1191 Fax: 02162/377-1155 E-Mail: pressestelle.viersen@polizei.nrw.de

@ presseportal.de