Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Raub in Neheim

29.04.2021 - 12:37:15

Kreispolizeibeh?rde Hochsauerlandkreis / Raub in Neheim

Arnsberg - Nach Angaben einer 36-j?hrigen Frau wurde diese am Mittwoch auf dem Fresekenweg von zwei M?nnern ausgeraubt. Gegen 10 Uhr war die Arnsbergerin mit ihrem Kinderwagen auf dem Fresekenweg unterwegs. Als zwei M?nner nach der Uhrzeit fragten, holte die Frau ihr Handy heraus. Daraufhin sagte einer der M?nner, dass sie ihm das Telefon sowie ihrer Geldb?rse geben sollte. Hierbei drohte er mit Gewalt. Mit der Beute fl?chteten die beiden M?nner anschlie?end ?ber den Fu?weg in Richtung Innenstadt. Die beiden M?nner trugen Corona-Schutzmasken und waren etwa 30 bis 40 Jahre alt. Sie sprachen schlecht Deutsch, waren beide etwa 1,70 gro? und hatten dunkle Haare. Ein T?ter war schlank, der andere hatte einen Bauchansatz. Ein T?ter hatte gegelte Haare und dunkle Auge. Er trug Turnschuhe und einen dunklen Pullover. Der andere Mann hatte kurze Haare. Er trug eine Jeanshose, Turnschuhe und einen dunklen Pullover. Wer kann Angaben zu den beiden T?tern machen? Wem sind am Mittwoch gegen 10 Uhr die beiden M?nner auf dem Fresekenweg oder in der Innenstadt aufgefallen? Wer konnte die Tat beobachten? Zeugen setzen sich bitte mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung.

R?ckfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibeh?rde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65847/4902325 Kreispolizeibeh?rde Hochsauerlandkreis

@ presseportal.de