Polizei, Kriminalität

Raub im Park

09.08.2018 - 15:06:57

Polizei Düren / Raub im Park

Düren - In der Nacht zu Donnerstag rief ein Dürener die Polizei, nachdem er von mehreren Männern im Holzbendenpark angegriffen worden war.

Die informierten Beamten trafen den leicht verletzten Anrufer gegen 00:20 Uhr im Bereich der Rütger-von-Scheven-Straße an, der ihnen folgendes Geschehen schilderte: kurz nach Mitternacht war der 29-jährige Dürener durch den Holzbendenpark gegangen, als er von fünf Unbekannten angesprochen und anschließend geschlagen und getreten worden war. Die Männer hatten währenddessen die Geldbörse des Opfers an sich genommen, diese jedoch später wieder fallen lassen, nachdem sie das darin befindliche Bargeld entnommen hatten.

Die Verletzungen des 29-Jährigen wurden in einem Krankenhaus behandelt, wohin ihn ein Rettungswagen transportierte. Die Fahndung nach den fünf Tätern, die sich nach dem Raub über den Schafweg in Richtung des Netto-Marktes an der Nideggener Straße entfernt hatten, führte nicht zu deren Auffinden.

Hinweise auf die Flüchtigen und zum Tatgeschehen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02421 949-6425 jederzeit entgegen.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de