Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Raub einer Einkaufstasche in Rostock

10.11.2019 - 05:16:32

Polizeipräsidium Rostock / Raub einer Einkaufstasche in Rostock

Rostock -

Am Samstag gegen 20:05 Uhr ereignete sich Raub am Zum Sonnenhof in Rostock. Der 29-jährige Geschädigte hatte zuvor in einem Lebensmitteldiscounter in der Hinrichsdorfer Straße eingekauft und befand aus auf dem Rückweg als er von zwei unbekannten, einem Mann und einer Frau, angesprochen wurde. Unter einem Vorwand begleiten sie den Geschädigten bis zum Ereignisort. Unvermittelt ergriffen die Täter die Einkaufstasche und versuchte diese dem Geschädigten zu entreißen. Als dies misslang, griff der Täter den Geschädigten körperlich an. Letztendlich gelang den beiden die Flucht mit der Tasche, den darin befindlichen Einkäufen und persönlichen Gegenständen des Geschädigten. Der Geschädigte blieb unverletzt.

Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat den Sachverhalt beobachtet oder kann Hinweise zu den Tätern geben?

Die Personen werden wie folgt beschrieben:

weibliche Täterin: - 23 oder 24 Jahre - schwarze schulterlange Haare, offen getragen - bekleidet mit einer schwarzen Jacke

männlicher Täter: - 30 bis 32 Jahre - kurze braune Haare - kräftige Gestalt - Brille mit schwarzem Rahmen - trägt eine graue Jacke und blaue Hose

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Rostock unter der Telefonnummer 0381 4916 1616 entgegen.

Im Auftrag Christian Eckermann Polizeiführer vom Dienst Polizeipräsidium Rostock, Einsatzleitstelle

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Yvonne Hanske Stefanie Busch Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de