Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Raub auf Supermarkt - Polizei sucht Zeugen!

08.10.2019 - 12:52:08

Polizei Dortmund / Raub auf Supermarkt - Polizei sucht Zeugen!

Dortmund - Lfd. Nr.: 1162 Am gestrigen Tag, 07.10., haben zwei unbekannte Täter einen Supermarkt in Dortmund-Eving überfallen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen!

Gegen 7.30 Uhr betraten die maskierten Täter den Supermarkt an der Bayrischen Straße 179 und bedrohten drei Angestellte. Unter Vorhalt einer Schusswaffe und einer Axt forderten sie die Herausgabe von Bargeld. Ein Täter schlug einem Angestellten mit der Schusswaffe auf den Kopf. Das erbeutete Bargeld packten die Täter in mitgebrachte Taschen und flüchteten auf die Straße. Dort wartete nach ersten Zeugenangaben ein heller Kleintransporter, vermutlich ein VW Bulli, auf die beiden Täter. Am Steuer des Autos befand sich ein weiterer Komplize. Mit dem Auto flüchteten sie auf der Bayrischen Straße in Richtung Osten.

Der dunkel gekleidete Täter mit der Axt wird als circa 185 cm groß und circa 30 Jahre alt beschrieben. Er hatte eine normale Statur und sprach nach Zeugenangaben Deutsch mit osteuropäischem Akzent. Er hatte helle Augen und blonde Augenbrauen.

Der Täter mit der Schusswaffe war ebenfalls circa 185 cm groß und circa 30 Jahre alt. Er hatte eine dicke Statur und sprach ebenfalls mit osteuropäischem Akzent. Auch er war dunkel gekleidet.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen! Wer kann Hinweise zu den Tätern oder dem Fluchtfahrzeug (vermutlich VW Bulli) geben? Bitte wenden Sie sich an den Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund Gunnar Wortmann Telefon: 0231/132-1028 https://dortmund.polizei.nrw/

@ presseportal.de