Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Raub auf Spielothek - Zeugen gesucht

24.05.2020 - 07:06:37

Polizeipräsidium Hamm / Raub auf Spielothek - Zeugen gesucht

Hamm-Mitte - Zwei Unbekannte überfielen in der Nacht von Samstag, 23. Mai auf Sonntag, 24. Mai auf der Wilhelmstraße eine Spielothek. Die beiden Täter betraten zunächst gegen 23.50 Uhr die Spielhalle. Kurz darauf gaben sie vor, die Lokalität wieder verlassen zu wollen. Die Spielhallenaufsicht wurde von den Räubern auf dem Weg zur Tür überwältigt. Unter Vorhalt eines Messers verlangten sie Bargeld und Handys. Sie schlossen die Aufsicht danach ein. Über die Beutehöhe kann noch keine Angabe gemacht werden. Beide Straftäter sind zirka 30 Jahre alt, schätzungsweise 165 cm groß und haben ein südländisches Erscheinungsbild. Sie trugen ein Base-Cap und einen Mundschutz. Der Messertäter ist schlank und trug einen schwarzen Kapuzenpulli. Der zweite Räuber hat eine kräftige Statur. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 entgegen. (be)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de https://hamm.polizei.nrw/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65844/4604295 Polizeipräsidium Hamm

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Ausschreitungen in Minneapolis - USA: Krawalle nach Tod eines Schwarzen bei Polizeieinsatz. Die Proteste weiten sich indes auf andere US-Städte aus. Eine brennende Polizeiwache, geplünderte Geschäfte, Rufe nach Gerechtigkeit: Minneapolis kommt nicht zur Ruhe, nachdem dort der Afroamerikaner George Floyd bei einem brutalen Polizeieinsatz starb. (Politik, 29.05.2020 - 14:27) weiterlesen...

Polzeigebäude gestürmt - Gewaltsame Proteste nach Tod eines Schwarzen in den USA. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd nach einem brutalen Polizeieinsatz in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 10:25) weiterlesen...

Gewaltsame Proteste - Nach Tod von Floyd: Demonstranten stürmen Polizeigebäude. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 07:34) weiterlesen...

Nach Tod eines Schwarzen - Minneapolis: Demonstranten stürmen Polizeigebäude. Der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota ruft die Nationalgarde zur Hilfe. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA führt weiterhin zu schweren Ausschreitungen. (Politik, 29.05.2020 - 07:32) weiterlesen...

Brutaler Polizeieinsatz - Nationalgarde nach Tod eines Afroamerikaners mobilisiert. Die Behörden sichern Aufklärung zu - und rufen zum Verzicht auf Gewalt bei Protesten auf. Der Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA hat zu schweren Ausschreitungen geführt, nun holt der Gouverneur des Bundesstaats Minnesota die Nationalgarde zur Hilfe. (Politik, 29.05.2020 - 04:50) weiterlesen...