Polizei, Kriminalität

Raub auf Sonnenstudio - Kripo ermittelt

13.01.2018 - 11:16:27

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / Raub auf Sonnenstudio - ...

Dormagen - Am Freitagabend (12.01.) betrat ein maskierter Mann gegen 20:48 Uhr ein Sonnenstudio auf der Saint-Andre-Straße in Dormagen-Nievenheim und bedrohte die Angestellte mit einer Pistole. Hierbei forderte der Täter die Herausgabe der Tageseinnahmen. Das Bargeld in unbekannter Höhe verstaute der Räuber in einer hellen Plastiktüte und flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ergebnislos. Die 21-jährige Angestellte konnte folgende Personenbeschreibung abgeben: männlicher Täter, ca. 175 cm groß, schmale Statur, trug zur Tatzeit schwarze Oberbekleidung, schwarze Handschuhe und eine schwarze Maske. Auffällig erschien der Angestellten die dunkle Stimme des Täters. Wer zur Tatzeit im Umfeld des Sonnenstudios verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise auf den Täter geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei Neuss unter 02131-3000 in Verbindung zu setzen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen (Th.)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Leitstelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/300-0 Telefax: 02131/300-14009 Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!