Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Raub auf Busfahrer in Ratingen-Hösel - Ratingen - 1911097

23.11.2019 - 17:06:29

Polizei Mettmann / Raub auf Busfahrer in Ratingen-Hösel - ...

Mettmann - Am 23.11.2019, gegen 00.45 Uhr, kam es in Ratingen - Hösel zu einem Raubüberfall auf einen Busfahrer. Der 25-jährige fuhr mit seinem Bus der Linie 770 von Heiligenhaus nach Ratingen. Dabei seien in Heiligenhaus drei männliche Personen in den Bus eingestiegen. Nachdem ein weiblicher Fahrgast den Bus an der Bahnhofstraße verlassen habe, seien die drei Täter während der Fahrt zu ihm gekommen, hätten ihn mit Schlagringen bedroht und zum Anhalten gezwungen. Noch auf der Bahnhofstraße, kurz vor der Zufahrt zum Bahnhofsvorplatz, habe er den Bus angehalten. Die drei Männer hätten dann die Herausgabe von Bargeld gefordert und zusätzlich das Portemonnaie des Geschädigten aus einem Rucksack genommen. Mit der Beute seien die Täter dann in Richtung Heiligenhaus geflüchtet. Die drei Täter können wie folgt beschrieben werden:

ca. 25-30 Jahre alt, südländisches Aussehen, zwei mit Vollbart, ein Täter mit 3-Tage Bart, alle kurze schwarze Haare.

Hinweise nimmt die Polizei in Ratingen unter der Telefonnummer 02102 - 9981 entgegen.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann - Polizeipressestelle - Adalbert-Bach-Platz 1 40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010 Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/ Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43777/4448382 Polizei Mettmann

@ presseportal.de