Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Raub am Sterkrader Bahnhof

28.08.2020 - 13:12:35

Polizeipr?sidium Oberhausen / Raub am Sterkrader Bahnhof

Oberhausen - Am 27.08.2020 gegen 20:00 Uhr ist ein Mann (19) in Sterkrade an der Ostrampe angegriffen und beraubt worden. Wer Angaben zu diesem Vorfall machen kann, meldet sich bitte beim Kommissariat 12 der Polizei Oberhausen unter 0208 826-0 oder poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

Der junge Mann wurde im Bereich des Sterkrader Bahnhofs von einer Personengruppe (circa 10 m?nnliche Personen) beobachtet. An der Haltestelle des Bahnhofs am Kiosk wurde er von einem der M?nner angegriffen. Der Angreifer forderte ihn auf mitzugehen. Er riss sich zun?chst los und wurde geschlagen. Dabei raubt der Mann die hochwertigen Kopfh?rer des Heranwachsenden. Nachdem der T?ter von zwei Personen aufgehalten wurde, entfernte sich der junge Mann in Richtung eines Discounters. Die unbekannten Personen fuhren mit einem Bus der Linie 952 in Richtung Everslohstra?e.

Beschreibung des T?ters:

- m?nnlich, 16-18 Jahre alt, s?dl?ndisches Erscheinungsbild, 185-190 cm gro?, normale Statur, kurze, dunkle Haare, auffallend dicke Augenbrauen, Bart, graue Sweatshirtjacke, dunkelblaue Jeans

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Oberhausen Pressestelle Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de https://oberhausen.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/62138/4691440 Polizeipr?sidium Oberhausen

@ presseportal.de