Feuerwehr, Unwetter

Ratingen - Die Feuerwehr Ratingen hatte heute im Laufe des Tages diverse Einsätze abzuarbeiten.

03.01.2022 - 22:18:44

FW Ratingen: Ereignisreicher Tag für die Feuerwehr neigt sich dem Ende. Um 9:44 wurde das KEF (Kleineinsatzfahrzeug) zu einem Ölfund gerufen. Nachdem die Kollegen gerade die illegal entsorgten Ölbehälter aufgeladen hatten, wurde sie um 10:25 zu einem Tiertransport alarmiert. Um 11:26 wurde die Feuerwehr zu einem Garagenbrand in Süd alarmiert. Glücklicherweise brannte nur ein ca. 1 qm großer Unterstand für eine Pumpe. Das Feuer konnte schnell mittels Strahlrohr gelöscht werden. Parallel zum Feuer wurde das KEF zu einem Gefahrenbaum ins Schwarzbachtal entsendet. Hier drohte ein Baum auf die Straße zu fallen. bei der Beseitigung der Gefahrenstelle erhielt die Feuerwehr tatkräftige Unterstützung durch das Grünflächenamt. Um 16:32 erreichte das KEF den nächsten Einsatz mit dem Stichwort Baum. Hier wurde die Ernst Stinshoff Str. durch eine quer liegende ca. 70cm dicke Buche blockiert. Die Kollegen alarmierten zur Unterstützung den Rüstwagen nach, der vom Standort Mitte der freiwilligen Feuerwehr besetzt wurde. Mittels Seilwinde und Kettensägen konnte letztlich der Baum von der Fahrbahn geräumt werden. Unterstützt wurden die Kräfte vom Bauhof der Stadt, die Sicherungsmaßnahmen durchführten. Der Einsatz war schließlich gegen 21:15 beendet. Der Rettungsdienst der Städte Ratingen und Heiligenhaus hatte im gleichen Tagesverlauf bereits 35 Rettungsdiensteinsätze absolviert.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Markus Neuhaus
E-Mail: markus.neuhaus@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de

Original-Content von: Feuerwehr Ratingen übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e049d

@ presseportal.de