Polizei, Kriminalität

Rastatt

08.11.2018 - 13:41:58

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt

Rastatt - Das Verhalten eines 35-Jähriger hat die Beamten des Polizeireviers Rastatt am Mittwochabend gleich mehrfach beschäftigt. Zunächst hatte der Mittdreißiger gegen 22 Uhr am Bahnhof auf sich aufmerksam gemacht. Dort hatten sich Passanten um den deutlich alkoholisierten Nachtschwärmer gesorgt. Nachdem er im Anschluss von den hinzugerufenen Ordnungshütern zur Wache geleitet wurde, machte er sich nach seiner Entlassung am Radventil eines vor dem Polizeirevier abgestellten Streifenwagens zu schaffen. Da dies von den Beamten rechtzeitig bemerkt wurde, führte der Weg des ´Gelegenheitsmechanikers´ nun geradewegs in die Gewahrsamszelle. Neben einer Strafanzeige wegen versuchter Sachbeschädigung erwartet den 35-Jährigen auch eine Rechnung für die Übernachtung in der behördlichen Unterkunft.

/pb

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de