Polizei, Kriminalität

Rastatt - Zeugen gesucht

22.03.2017 - 13:21:36

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt - Zeugen gesucht

Offenburg - Ohne auf den Verkehr zu achten wechselte ein noch unbekannter Fahrer eines Volkswagens am Dienstag gegen 14 Uhr den Fahrstreifen. Der Unbekannte befuhr die B462 von Gaggenau kommend in Richtung Rastatt. Als er in Höhe der Autobahn-Anschlussstelle Rastatt-Nord von der rechten auf die linke Fahrspur wechselte, musste ein neben ihm fahrender LKW ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Der Lastwagen fuhr in der Folge auf ein Verkehrszeichen auf, welches hierdurch beschädigt wurde. Zu dem mutmaßlichen Unfallverursacher ist bislang bekannt, dass es sich um einen roten VW Passat älteren Baujahrs handeln könnte. Dieser setzte seine Fahrt unvermittelt in Richtung B3 fort und hinterließ Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. Hinweise zu dem gesuchten Fahrzeug nehmen die Beamten des Polizeireviers Rastatt unter der Telefonnummer 07222/761-0 entgegen.

/mf

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!