Polizei, Kriminalität

Rastatt - Polizeilich beherbergt

26.01.2018 - 12:31:37

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt - Polizeilich beherbergt

Rastatt - Weil er in der Markgrafenstraße Anwohner und Passanten lautstark anpöbelte, musste ein 52-jähriger am Donnerstagnachmittag die Beamten des Polizeireviers Rastatt auf deren Dienststelle begleiten. Der stark alkoholisierte Mann trat gegen 16:50 Uhr den alarmierten Beamten äußerst unkooperativ entgegen und gab zu verstehen, dass er weder seine Personalien preisgibt, noch sein Verhalten ändern werde. Die Ausnüchterung seiner nahezu zweieinhalb Promille folgte im Anschluss unter polizeilicher Aufsicht. Neben einer entsprechenden Rechnung hierfür, erwartet den Mann auch eine Anzeige, da er den Türspion seiner polizeilichen Herberge abbaute, einsteckte und offenbar als Andenken mitnehmen wollte.

/rs

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!