Polizei, Kriminalität

Rastatt - Folgenreiche Vorfahrtsverletzung

26.10.2017 - 18:16:37

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt - Folgenreiche ...

Rastatt - Ein 17-jähriger Roller-Fahrer hat am Mittwochmittag im Einmündungsbereich der Münchfeldstraße zur Sudetenstraße den Opel eines vorfahrtsberechtigten 56-Jährigen übersehen. Im Zuge der anschließenden Kollision kam der junge Mann gegen 13.30 Uhr zu Fall. Seine 18-jährige Sozia trug hierbei leichte Verletzungen davon, die vor Ort keiner notärztlichen Behandlung bedurften. An dem Astra war ein Schaden von rund 500 Euro zu verzeichnen. Den hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Rastatt konnte der 17-Jährige lediglich eine Mofa-Prüfbescheinigung aushändigen. Bei einer nachträglichen Überprüfung der Höchstgeschwindigkeit des benutzten Motorrollers wies dieser hingegen ein Tempo von über 70 Stundenkilometer auf. Der junge Mann sieht nun zusätzlich einem Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis entgegen.

/ya

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!