Polizei, Kriminalität

Rastatt - Aufgefahren und geflüchtet

09.06.2017 - 13:01:51

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt - Aufgefahren und geflüchtet

Rastatt - Ein Motorradfahrer prallte am späten Donnerstagnachmittag in der Karlsruher Straße in das Heck eines VW-Golf. Dessen 39-jährige Fahrerin wartete kurz vor 17 Uhr mit ihrem Wagen an einer roten Ampel, als sie plötzlich von hinten einen Aufprall wahrnahm. Nachdem die VW-Lenkerin die Polizei zur Unfallaufnahme hinzurufen wollte, stieg der Biker auf seine Suzuki auf und machte sich in Richtung Norden davon. Eine sofortige Fahndung führte zwar nicht zur Feststellung des Motorradfahrers, dessen Identität sollte jedoch über das abgelesene Kennzeichen sowie mehreren markanten Auffälligkeiten zu ermitteln sein. Der Schaden am Golf wird auf rund 2.000 Euro taxiert. Durch den Schaden am Motorrad lief Öl auf die Fahrbahn. Einsatzkräfte der Feuerwehr kümmerten sich um deren Reinigung. Die Beamten der Verkehrspolizeidirektion Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!