Polizei, Kriminalität

Rastatt - Angegangen und verletzt

07.02.2018 - 16:21:55

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt - Angegangen und verletzt

Rastatt - Eine Unterhaltung zwischen zwei Männern am Treppenabgang des Bahnhofes wurde am Dienstagabend abrupt unterbrochen. Nach bisherigen Erkenntnissen mischte sich ein 17-jähriger Mann in das Gespräch der beiden ein, schubste kurz darauf einen der Männer und schlug ihm dann noch mit der flachen Hand ins Gesicht. Als ein weiterer unbeteiligter Mann dazu kam und den Streit schlichten wollte, wurde auch er von dem 17-Jährigen angegangen und ohne Vorwarnung mit einem abgebrochenen Flaschenhals attackiert. Durch den Angriff erlitt der Unbeteiligte leichte Verletzungen. Warum der Mann aus Afghanistan gegen 18.40 Uhr unvermittelt auf seine Landsleute losgegangen ist, werden die polizeilichen Ermittlungen zeigen. Der 17-Jährige, der bereits wegen ähnlicher Delikte polizeilich in Erscheinung getreten ist, wird jetzt wegen zwei Körperverletzungsdelikten angezeigt.

/ks

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781 - 211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!