Polizei, Kriminalität

Rastatt, A 5 - Aufeinander geschoben

11.10.2018 - 18:51:49

Polizeipräsidium Offenburg / Rastatt, A 5 - Aufeinander geschoben

Rastatt, A 5 - Gleich vier Autos waren am Mittwochnachmittag an der Anschlussstelle Rastatt-Nord in einen Auffahrunfall verwickelt. Ein 53 Jahre alter Nissan-Lenker bemerkte gegen 16.30 Uhr die Verkehrsstockung auf dem Abfahrtsast zu spät und prallte in das Heck eines Ford. Durch den Aufprall wurde der Ford auf einen vor ihm befindlichen Toyota und dieser wiederrum auf einen Opel aufgeschoben. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden summiert sich auf etwa 5.500 Euro.

/wo

OTS: Polizeipräsidium Offenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110975 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110975.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de