Polizei, Kriminalität

Randaliererin verletzt sich selbst

22.03.2017 - 16:11:49

Polizeiinspektion Schwerin / Randaliererin verletzt sich selbst

Schwerin - Am gestrigen Abend zog ein junges Pärchen streitend durch die Gadebuscher Straße. Ein Zeuge konnte beobachten, wie die weibliche Person die Scheibe einer Tür eines Friseurgeschäftes zerstörte. Die alarmierte Polizei suchte zusammen mit dem Zeugen die nähere Umgebung ab. In der Kastanienstraße wurde das Paar gestellt. Bei der jungen Frau stellten die Beamten am Fuß eine stark blutende Wunde fest, die offensichtlich von der zerstörten Scheibe stammte.Sie musste später im Klinikum behandelt werden. Ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung wurde eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Schwerin newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/83338 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_83338.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Schwerin Pressestelle Steffen Salow Telefon: 0385/5180-3004 E-Mail: pressestelle-pi.schwerin@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!