Polizei, Kriminalität

Randalierer kommt ins Gewahrsam

12.02.2018 - 12:16:39

Kreispolizeibehörde Höxter / Randalierer kommt ins Gewahrsam

33014 Bad Driburg - Am Sonntagabend, 11.02.2018, gegen 22.20 Uhr, wurde eine Fußstreife der Polizei in Bad Driburg von Passanten auf eine randalierende Person aufmerksam gemacht. Im Bereich Lange Straße/ Pyrmonter Straße stellten die Polizeibeamten einen stark alkoholisierten 34-jährigen Bad Driburger fest, der aggressiv Passanten anpöbelte und offensichtlich mit Glasflaschen warf. Da der Mann sein Verhalten nicht änderte und auch einem ausgesprochenen Platzverweis nicht nachkam, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten dem Polizeigewahrsam zugeführt. Bei der Ingewahrsamnahme und dem Transport leistete der Mann heftigen Widerstand und beleidigte die eingesetzten Polizeibeamten. Ein Polizist wurde hierbei leicht verletzt. Gegen den Mann wurde eine Anzeige gefertigt. Er wurde nach erfolgter Ausnüchterung wieder aus dem Gewahrsam entlassen./He.

OTS: Kreispolizeibehörde Höxter newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65848 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65848.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bismarckstraße 18 37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1520 E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle Polizei Höxter Telefon: 05271 962 1222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!