Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Randalierer in Rostocker Innenstadt gestellt

06.09.2020 - 12:52:16

Polizeipr?sidium Rostock / Randalierer in Rostocker Innenstadt ...

Rostock - Am 06.09.2020 gegen 01:00 Uhr wurde die Polizei gerufen, da zwei M?nner in der Langen Stra?e in Rostock randalierten. Diese warfen eine Leiter in Richtung mehrerer Personen, welche nur durch Ausweichen unverletzt blieben. Im Anschluss zerst?rten sie die Glasscheibe einer dortigen Haltestelle und zogen weiter durch die Breite Stra?e. Auch hier schlugen sie gegen Scheiben, ohne einen Schaden zu verursachen. Die herbeigerufenen Beamten stellten die beiden 20 und 22 Jahre alten deutschen Tatverd?chtigen, welche polizeilich schon in Erscheinung getreten sind, nach Zeugenhinweisen fest. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Carsten Kroll Polizeihauptkommissar Polizeihauptrevier Rostock-Reutershagen

R?ckfragen zu den B?rozeiten:

Polizeipr?sidium Rostock Pressestelle Yvonne Hanske Sophie Pawelke Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

R?ckfragen au?erhalb der B?rozeiten und am Wochenende: Polizeipr?sidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeif?hrer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108746/4698675 Polizeipr?sidium Rostock

@ presseportal.de