Polizei, Kriminalität

Randalierende Person

15.09.2018 - 18:26:24

Polizeiinspektion Celle / Randalierende Person

Celle - Am Samstagmorgen musste eine erheblich alkoholisierte 21-jährige männliche Person ohne festen Wohnsitz den weiteren Verlauf des Tages in der Ausnüchterungszelle der Polizei verbringen. Vorab ging diese Person auf dem Radweg von Celle nach Groß Hehlen. Als eine entgegenkommende 77-jährige Radfahrerin vorbeifahren wollte, griff diese Person plötzlich und grundlos in das Lenkrad der Radfahrerin. Nur mit Mühe konnte die Radfahrerin einen Sturz verhindern. Im weiteren Verlauf wurde die Radfahrerin von der Person aggressiv beleidigt. Nachdem vorbeikommende Zeugen zu Hilfe kamen und die Polizei benachrichtigt wurde, blieb die Person im Verhalten aggressiv und nicht vernünftig ansprechbar. Bei folgenden Gesprächen mit der Polizei spuckte die Person einem Polizeibeamten ins Gesicht und wollte auf die Bundesstr. 3 gehen. Wegen des unberechbaren Verhaltens der alkoholisierten Person wurde diese zum Ausnüchtern zur Polizeidienststelle gebracht. Beim Transport zur Dienststelle kam es zu leichten Widerstandshandlungen und zu Biss- und Beschädigungsversuchen in die Kopfstütze des Streifenwagens durch die randalierende Person. Nach der Einlieferung in Polizeigewahrsam konnte noch festgestellt werden, dass die Person unerlaubt Betäubungsmittel mitführte.

OTS: Polizeiinspektion Celle newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/59457 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_59457.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Celle Leitstelle Zeder Telefon: 05141/277-217 E-Mail: esdfa@pi-ce.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de