Polizei, Kriminalität

Räuberischer Diebstahl in Güstrow

11.11.2018 - 00:11:36

Polizeipräsidium Rostock / Räuberischer Diebstahl in Güstrow

Rostock -

Am 10.11.2018 kam es gegen 17:20 Uhr in einer Drogerie am Güstrower Pferdemarkt zu einem räuberischen Diebstahl durch zwei Tatverdächtige.

Nach bisherigem Ermittlungsstand wurden die Tatverdächtigen dabei beobachtet, wie sie einen Artikel einsteckten. Hierauf durch eine Mitarbeiterin angesprochen, versuchten die Tatverdächtigen die Flucht. Eine weitere Mitarbeiterin stellte sich den Tatverdächtigen in den Weg und wurde daraufhin zu Boden geschubst. Die Geschädigte erlitt leichte Verletzungen.

Die Tatverdächtigen konnten im Nahbereich durch Polizeikräfte und die Mithilfe aufmerksamer Zeugen festgestellt und vorläufig festgenommen werden. Das Diebesgut wurde sichergestellt.

Beide Tatverdächtige müssen sich nun wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls verantworten.

Ronny Steffenhagen Polizeiführer vom Dienst

OTS: Polizeipräsidium Rostock newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108746 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108746.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten: Polizeipräsidium Rostock Pressestelle Sophie Pawelke, Stefan Baudler Telefon 1: 038208 888 2040 Telefon 2: 038208 888 2041 Fax: 038208 888 2006 E-Mail: pressestelle-pp.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de https://twitter.com/polizei_pp_ros

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende: Polizeipräsidium Rostock Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 038208 888 2110 E-Mail: elst-pp.rostock@polmv.de

@ presseportal.de