Polizei, Kriminalität

Räuberischer Diebstahl in Greifswald (LK Vorpommern-Greifswald)

07.11.2018 - 04:21:33

Polizeipräsidium Neubrandenburg / Räuberischer Diebstahl in ...

Greifswald - Am 06.11.2018, gegen 19:10 Uhr kam es in einem Drogeriemarkt in Greifswald, Schuhhagen, zu einem räuberischen Diebstahl. Zwei männliche Personen betraten den Markt und gingen durch die Gänge. Einer der Beiden führte einen Einkaufskorb mit und legte einige Kosmetikartikel in diesen. Nach einer Weile verließen beiden nacheinander den Markt, ohne an der Kassen die Waren zu bezahlen. Beim Verlassen des Marktes löste der Alarm aus. Daraufhin flüchteten beide Täter in Richtung Kuhstraße. Ein in der Nähe befindlicher Passant erkannte die Situation und nahm die Verfolgung auf. Er konnte nach ca. 100m einen der beiden Täter stellen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Der gestellte 28-jährige polnische Staatsangehörige wurde vorläufig festgenommen. Bei ihm wurden entwendete Drogerieartikel im Wert von ca. 200 Euro sichergestellt, welche anschließend dem Drogeriemarkt wieder übergeben wurden. Der zweite Täter konnte entkommen und trotz durchgeführter Nahbereichsfahndung nicht mehr festgestellt werden. Zu ihm ist derzeit lediglich bekannt, dass er zur Tatzeit eine blaue Jacke und eine schwarze Jogginghose trug. Der Kriminaldauerdienst aus Anklam hat die Ermittlungen aufgenommen. Diese dauern an. Die Polizei bedankt sich auf diesem Wege bei dem 38-jährigen Greifswalder, der durch seinen Einsatz einen der Täter stellen konnte.

Im Auftrag Holger Bahls Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

OTS: Polizeipräsidium Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108747 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108747.rss2

Rückfragen zu den Bürozeiten bitte an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Rückfragen außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende an:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeiführer vom Dienst Telefon: 0395/5582-2223 Fax: 0395/5582-2026

Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

@ presseportal.de