Polizei, Kriminalität

Räuberischer Diebstahl in 17235 Neustrelitz

06.07.2017 - 16:51:31

Polizeiinspektion Neubrandenburg / Räuberischer Diebstahl in ...

Neustrelitz - Am 06.07.2017, gegen 12:10 Uhr kam es zu einem räuberischen Diebstahl in der Zierker Straße, in 17235 Neustrelitz. Vor Ort befinden sich die Geschäftsräume einer Pflegeeinrichtung. Zur Mittagszeit verließ eine Angestellte kurzzeitig das Büro ohne dieses zu verschließen. Nach bisherigen Erkenntnissen nutze ein bislang unbekannter Täter diesen Moment aus, begab sich in das unbesetzte Büro und entwendete die Handtasche der Angestellten. Als diese zurückkehrte, sah sie den Täter noch aus der Bürotür in den Innenhof stolpern. Die Angestellte sprach darauf den Täter an, doch dieser ergriff mit der zuvor entwendeten Handtasche die Flucht. Der Geschädigten gelang es nach einer kurzen Verfolgung den Täter an der Schulter zu packen. Dabei schlug der Täter mit dem Ellenbogen in Richtung der Geschädigten und riss sich in der weiteren Folge los. Dabei verlor er die Handtasche. Im Anschluss setzte der Täter seine Flucht ohne Beute über die Zierker Straße in Richtung Gartenanlage/ Sandberg fort. Die Geschädigte beschrieb den Täter als südländisch aussehend, ca. 25 - 30 Jahre alt, ca. 170cm groß und schwarzhaarig. Zur Bekleidung kann gesagt werden, dass der Täter eine hellbraune Lederjacke mit gesteppten Schulterpolstern und eine blaue Jeanshose getragen haben soll. Die Geschädigte wurde nicht verletzt. Die Kriminalkommissariatsaußenstelle Neustrelitz hat die Ermittlungen hierzu aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Täter machen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Neustrelitz unter 03981 - 258 224 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Neubrandenburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108770 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108770.rss2

Rückfragen bitte an:

Kathrin Jähner Polizeiinspektion Neubrandenburg Telefon: 0395/5582-5003 E-Mail: pressestelle-pi.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: https://twitter.com/Polizei_MSE

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!