Polizei, Kriminalität

Räuberischer Diebstahl auf der Riggenweide

09.09.2019 - 12:41:37

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis / Räuberischer Diebstahl ...

Arnsberg - Erfahrungsgemäß verlief der Sonntag auf der Riggenweide für die Einsatzkräfte der Polizei ruhig. Allerdings zeigte am Sonntagvormittag ein 20-jähriger Arnsberger auf der Polizeiwache einen räuberischen Diebstahl an. In der Nacht zum Sonntag stand der junge Mann gegen 02.30 Uhr vor dem Festzelt der Kirmes. Als er bemerkte, dass ihm seine Geldbörse aus der Hosentasche gezogen wurde, drehte er sich um. Der Täter schlug daraufhin direkt dem Arnsberger ins Gesicht. Anschließend flüchtete der unbekannte Mann mit der Beute. Täterbeschreibung: 20 bis 25 Jahre, etwa 1,85 Meter, dunkle kurze Haare, südländisches Aussehen. Der 20-Jährige erlitt durch den Schlag leichte Verletzungen. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Arnsberg unter 02932 - 90 200 in Verbindung zu setzen. Die Polizei wird auch weitern auf dem Festgelände für die Besucher da sein. Scheuen Sie sich nicht die Beamtinnen und Beamten direkt anzusprechen. Geben Sie verdächtige Beobachtungen weiter und melden sie Straftaten direkt an die Polizei!

OTS: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65847 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65847.rss2

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis Pressestelle Holger Glaremin Telefon: 0291/9020-1140 E-Mail: pressestelle.hochsauerlandkreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de