Polizei, Kriminalität

Räuber sprüht Opfer Pfefferspray ins Gesicht

09.11.2018 - 14:21:59

Kreispolizeibehörde Olpe / Räuber sprüht Opfer Pfefferspray ins ...

Olpe - In der Franziskaner Straße in Olpe ereignete sich am Donnerstagabend ein Raubdelikt. Gegen 21.30 Uhr betrat eine unbekannte männliche Person die Spielhalle im Bereich der Franziskanerpassage. Unvermittelt sprühte diese einem Mitarbeiter Reizgas in die Augen und forderte Bargeld. In der Folge gab der Angestellte einen Geldbetrag heraus und der Täter flüchtete in unbekannte Richtung. Der Geschädigte blieb bei dem Angriff unverletzt. Der Täter wird wie folgt beschrieben: 20-25 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke Statur, er trug eine schwarze Kapuzenjacke sowie eine helle Jeans. Er sprach akzentfrei Deutsch. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach der unbekannten Person. Wer hat zur Tatzeit verdächtige Beobachtungen im Bereich Bahnhof/ Franziskanerstraße/ Franziskanerpassage und Umgebung gemacht? Hinweise bitte an die Polizei Olpe unter der Telefonnummer 02761-9269-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Olpe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65852 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65852.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Olpe Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe Telefon: 02761 9269 2200 E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/olpe

@ presseportal.de