Polizei, NRW

Raesfeld - Autofahrer streift Kind - leicht verletzt

29.11.2017 - 13:01:42

Kreispolizeibehörde Borken / Raesfeld - Autofahrer streift Kind ...

Raesfeld - (dm) Am Dienstagabend erscheinen ein Junge (7) und ein Mädchen (9, beide aus Raesfeld) in Begleitung der Mutter des Jungen auf der Polizeiwache und machen Angaben zu einem Verkehrsunfall.

Hiernach sind die Kinder als Fußgänger auf dem Gehweg der Weseler Straße in Richtung Innenstadt gelaufen. Beim Überqueren der Straße "An der Windmühle" habe ein abbiegender Autofahrer mit seinem Vorderreifen den 7-Jährigen an der Ferse gestreift, sodass ihm der Schuh hierbei ausgezogen und er leicht verletzt wurde. Von welcher Seite aus der Autofahrer gekommen war, ist nicht bekannt.

Der Fahrer zeigte den Kindern kurzerhand einen "Vogel" und fuhr weiter auf der Straße "An der Windmühle" stadtauswärts.

Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen grauen Opel Kombi mit Borkener Kennzeichen gehandelt haben.

Den Fahrer beschreiben die Kinder so: - männlich - etwa 65 Jahre alt - graue Haare - faltiges Gesicht - blaue Augen - keine Brille

Mögliche Zeugen und insbesondere der Fahrer des Opels werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 02861-9000 zu melden.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Pressestelle Danièl Maltese Telefon: 02861-9002222 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!