Polizei, Kriminalität

Radler schwer gestürzt

01.05.2017 - 15:41:37

Kreispolizeibehörde Euskirchen / Radler schwer gestürzt

53881 Euskirchen- Rheder - Weil ein 21-Jähriger aus Euskirchen einem Fuchs auswich, stürzte er schwer. Der 21-Jährige befuhr Sonntagnacht (23.45 Uhr) mit seinem unbeleuchteten Rad die Dechant- Wolfgarten- Straße von Rheder nach Stotzheim. Kurz vor der Bahnstrecke sprang ein Fuchs auf die Fahrbahn. Der Stotzheimer wollte dem Tier ausweichen, stürzte dann aber schwer. Ein Rettungswagen brachte den jungen Mann in ein Krankenhaus.

OTS: Kreispolizeibehörde Euskirchen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65841 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65841.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen Pressestelle Polizei Euskirchen Telefon: 02251 799 203 E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!