Polizei, Kriminalität

Radlader kracht in Pkw - 2 Schwerverletzte

18.08.2017 - 11:51:31

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein / Radlader kracht in Pkw ...

Erndtebrück-Leimstruth - Am Donnerstag gegen 16:15 Uhr kam es zu einer heftigen Kollision zwischen einem Radlader und einem Pkw. Eine 46- jährige Citroen- Fahrerin aus Biedenkopf befuhr zusammen mit ihrer 78- jährigen Beifahrerin aus Erndtebrück die Bundesstraße 62 aus Bad Laasphe kommend in Richtung Erndtebrück. In Leimstruth kam ihr ein 17- jähriger Bad Laaspher mit einem Radlader entgegen, der in Richtung Weidenhausen (B 480) nach links abbiegen wollte. Nach ersten Erkenntnissen übersah der 17-Jährige den Pkw aufgrund einer beschlagenen Seitenscheibe, was zum Unfall führte. Polizei und Feuerwehr arbeiteten in der eingerichteten Vollsperrung Hand in Hand, um den Verletzten zu helfen und die Unfallfolgen zu bewältigen. Traurige Bilanz: Beide Damen im Pkw wurden schwer verletzt und in Krankenhäuser eingeliefert. Der entstandene Sachschaden beträgt schätzungsweise 20.000,- Euro.

OTS: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65854 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65854.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein Meik Scholze Telefon: 0271/7099-1112 E-Mail: pressestelle.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!