Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Radfahrerin von Fahrzeug erfasst

06.09.2019 - 16:11:34

Polizeidirektion Kaiserslautern / Radfahrerin von Fahrzeug erfasst

Hefersweiler - Eine 51 Jahre alte Fahrerin wird bei einem Unfall in der Talstraße erheblich verletzt. Zu dem Zusammenstoß zwischen der Radfahrerin und einem Transporter kam es am Donnerstag gegen 17.00 Uhr. Die Frau war nicht ansprechbar und wurde beim Unfall so schwer verletzt, dass sie von einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht wurde. Lediglich der 33 Jahre alte Fahrer eines Transporters konnte zum Unfall befragt werden. Nach seinen Angaben sei er von Berzweiler in Richtung Niederkirchen gefahren. Die Radfahrerin hätte mit ihrem Rad den Gehweg in gleicher Richtung benutzt. Plötzlich sei die Frau vor ihm vom Gehweg auf die Straße gefahren. Zur Unfallaufnahme musste die Talstraße für längere Zeit gesperrt werden, wobei die Streife von der Feuerwehr unterstützt wurde. Die Polizei sucht noch Zeugen, die Angaben zum Unfall machen können. Auch Zeugen, welche die Radfahrerin unmittelbar vor dem Unfall gesehen haben, könnten wichtig sein. Hinweise bitte an die Polizei Lauterecken unter der Telefonnummer 06382-9110.

OTS: Polizeidirektion Kaiserslautern newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117679 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117679.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Lauterecken

Telefon: 06382 9110 PILauterecken@Polizei.RLP.de https://www.polizei.rlp.de/?id=1355

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de